Zum Inhalt springen

Bodensee Seeforellen Studie als Buch !!!!

August 27, 2010

„Untersuchungen zur Ökologie der Seeforelle (Salmo trutta f. lacustris) im Bodensee“

Das Werk mit dem Titel Untersuchungen zur Ökologie der Seeforelle (Salmo trutta f. lacustris) im Bodensee wurde im Jahr 1995 in Konstanz durch den Verleger Hartung-Gorre herausgebracht. Der Urheber ist Uwe Schulz. Es handelt sich um ein einbändiges Werk mit der Kennnummer 64522447. Darin geht es um die Schlüsselthemen TierökologieBodensee undSeeforelle. Die ISBN ist 3891918860. Das Werk umfasst II, 116 Seiten.

Advertisements
4 Kommentare
  1. 14000 Sportangler fangen 53 Tonnen Fisch. Soweit die Theorie, bezüglich des Untersee kann ich nur sagen, dass die meisten Sportfischer ihre Fangergebnisse nicht korrekt eintragen oder gleich weglassen. Ohne die deutschen Sportfischer zu diskreditieren; viele von ihnen verkaufe die Fische unter der Hand, vermutlich um das geringe Einkommen von HarzIV aufzubessern.

    Die Chretzer werden wo ich wohne gleich Eimerweise mit dem Netz oder Angel gefangen, Grösse max. 12cm fürs Knusperli.
    Da muss man sich nicht wundern, das es bald keine grossen mehr gibt.

    • sicherlich gibt es in der praxis verschiedenste regelverstösse. jedoch liegt auf der hand das die berufsfischerei ein viel größeres motiv
      besitzt weniger einzutragen als die sportfischer, da liegen sicher viel mehr tonnen begraben.zudem ist das sicher eine große herausforderung einen berufsfischereibetrieb auf steuerhinterziehung
      zu prüfen.

  2. Hallo, dieses Problem wird man nicht in den Griff bekommen, eher noch schlimmer werden ( Profitgier ) . In Ungarn mit dem Balaton ( Plattensee ), ist genau das selbe Spiel. Sehr Sehr traurig. Gruß Peter

Trackbacks & Pingbacks

  1. Bodensee Ausbeutung der letzten Barsche und Renken!!!! (via Blueschild’s Blog) « Blueschild's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s